Prof. Dr. Clemens Albrecht

  • Jahrgang 1959
  • Studium der Ethnologie, Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichte und Empirischen Kulturwissenschaft in Stuttgart und Tübingen
  • 1992 Promotion mit einer Arbeit über die Sozialgeschichte des Zivilisations- und Gesellschaftsbegriffes in der französischen Salonkultur bei Friedrich H. Tenbruck
  • 1991-1993 Mitarbeiter an der Universität Tübingen im Forschungsprojekt „Wirkungsgeschichte der Frankfurter Schule“
  • 1993-1999 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der politischen Bildung der Universität Potsdam - 1999 habilitiert
  • Vertretungs- und Gastprofessuren an den Universitäten Heidelberg und Graz, lehrt seit April 2002 an der Universität Koblenz/Landau

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Zivilisation und Gesellschaft. Bürgerliche Kultur in Frankreich, München 1995
  • Die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik. Eine Wirkungsgeschichte der Frankfurter Schule, Frankfurt/M 1999, mit G. C. Behrmann, M. Bock, H. Homann und F. H. Tenbruck
NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.