Internationalisierung und internationaler Vergleich in der beruflichen Bildung

Inhalt, Methode, Ziele

Im Feld der beruflichen Bildung werden mit dem Begriff der Internationalisierung im Wesentlichen die folgenden drei Entwicklungsstränge gekennzeichnet:

1) Veränderungen der Anforderungen und Kompetenzen in der Arbeitswelt vor dem Hintergrund der wachsenden global vernetzten Wirtschaftsbeziehungen, die zu veränderten Inhalten und Ansätzen in der Berufsbildung führen (z. B. Fremdsprachen, Internationale Fachqualifikationen, Auslandsmobilität von Auszubildenden);

2) Exportbemühungen deutscher Berufsbildungsanbieter, um (deutsche) Unternehmen im Ausland in der Fachkräftequalifizierung vor Ort zu unterstützen;

3) Internationale Kooperationen und Transferaktivitäten zur Unterstützung der Partnerländer in der Modernisierung der dortigen Berufsbildungsangebote und in der Weiterentwicklung dualer Berufsbildungselemente.

Darüber hinaus gibt es den internationalen Vergleich in der Berufsbildung, mit dem verschiedene Berufsbildungsansätze gegenübergestellt und miteinander verglichen werden, um weltweite Unterschiede und Ähnlichkeiten festzustellen und voneinander zu lernen. Ein spezielles Gebiet des internationalen Vergleichs in der Berufsbildung ist die Analyse der Europäischen Berufsbildungspolitik.

In der Veranstaltung werden die genannten drei Entwicklungsstränge der Internationalisierung und der internationale Vergleich in der Berufsbildung thematisiert. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick in aktuelle berufsbildungspolitische Entwicklungen und diskutieren die Folgen für die Entwicklungen in der deutschen beruflichen Bildung.

Dozent: Prof. Dr. Dietmar Frommberger

Termin: 13.09. - 14.09.2019

Modul-Nr.: F2019/9

Dieses Seminar ist auch für Gäste offen und als Einzelseminar belegbar!

Gebühr

für Gäste: 920,00 €
für Absolventen des Zertifikatslehrgangs: 500,00 €

Hier geht es zur Anmeldung!

NeinJa

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.