Prof. Dr. Gerd Gidion

  • Gerd Gidion arbeitete nach Abschluss der allgemeinbildenden Schule und des Zivildienstes ca. zehn Jahre in verschiedenen norddeutschen Boots- und Schiffswerften, davon drei Jahre als Meister. Parallel studierte er an der Fernuniversität Hagen.
  • Von 1990 bis September 2005 war er am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart tätig, in der Zeit ab 1992  bis 2005 als Gruppenleiter. U.a. übernahm er von 1998 bis 2003 die wissenschaftliche Begleitung der Modellversuche zum Industriemeister Metall.
  • Seit dem 01.10.2005 ist er Professor für Technikdidaktik am Institut für Berufspädagogik der Universität Karlsruhe (TH), seit 2008 Karlsruher Institut für Technologie KIT. Seit 2008 ist er wissenschaftlicher Leiter des Fernstudienzentrums, heute Zentrum für Mediales Lernen, am KIT.
  • Sein Spezialgebiet ist das mediale und berufliche Lernen.